Ein Wochenende mit dir

Drei innige Schreibtage zwischen Himmel und Erde

Dieses Seminar darfst Du als Kurzurlaub mit einem Menschen verstehen, der schon im Himmel wohnt und in Wirklichkeit leider nicht mehr mit Dir verreisen kann. Ich zeige Dir, wie Du trotzdem Quality-Time mit Deinem geliebten Menschen verbringst. Das Schreiben ist der Schlüssel zu Erinnerung, Begegnung und liebevoller Zweisamkeit.

 

Darum geht’s:

Verbinde Dich liebevoll mit einem Menschen, der der schon gestorben ist und der Dir am Herzen liegt. Schreibübungen aus der Poesietherapie führen Dich auf sicherem Pfad durch ein Wochenende, in dem Du Kontakt aufnimmst, Erinnerungen sammelst und mit anderen Menschen gemeinsam lachen, weinen, schwach, kraftvoll und mutig sein darfst.

Barbara Pachl-Eberhart, ausgeblidet in Poesie- und Bibliotherapie und selbst Witwe und Mutter zweier Kinder im Himmel, führt Dich an sicherer Hand durch das Tor zur Vergangenheit, hinein in eine Gegenwart, in der Dein gestorbener Mensch präsent und auf seine Weise lebendig sein darf.

Inhalt:

Wir werden Erinnerungen aufstöbern, Geschichten schreiben und erzählen, Worte für unsere Gefühle finden und sie in sicherem Rahmen teilen, wir werden nach Berührungspunkten und Beziehungs-Pforten im Hier und Jetzt suchen. Wir werden den Menschen, den Sie lieben, auf seine Weise lebendig machen und auf vielfältige Weise schreibend mit ihm kommunizieren – Antwort nicht ausgeschlossen.

Aktuelle Termine:

23.-25.10.2020 – Bildungshaus St. Virgil, Salzburg

30.10.-1.11. – Bildungshaus St. Arbogast, Götzis, Vorarlberg

Anmeldeformular

    Ich möchte mich unverbindlich zu folgendem Seminar anmelden. Bitte schickt mir Infos und die Anmeldeunterlagen zu.



    Seminar (bitte auswählen)*
    FederleichtEin Wochenende mit dir liveEin Wochenende mit dir onlinePapierflugreise zu mir selbst 2-tägigPapierflugreise zu mir selbst 4-tägigJetzt pack ich's anSonnenseiten, Glücksmomente und Honigtropfen auf PapierMemoiren? Memoir!Ich sammle meine Schätze ein


    Ein Wochenende mit dir

    Drei innige Schreibtage zwischen Himmel und Erde

    Verbinde Dich liebevoll mit einem Menschen, der der schon gestorben ist und der Dir am Herzen liegt. Schreibübungen aus der Poesietherapie führen Dich auf sicherem Pfad durch ein Wochenende, in dem Du Kontakt aufnimmst, Erinnerungen sammelst und mit anderen Menschen gemeinsam lachen, weinen, schwach, kraftvoll und mutig sein darfst.

     

    Barbara Pachl-Eberhart, ausgeblidet in Poesie- und Bibliotherapie und selbst Witwe und Mutter zweier Kinder im Himmel, führt Dich an sicherer Hand durch das Tor zur Vergangenheit, hinein in eine Gegenwart, in der Dein gestorbener Mensch präsent und auf seine Weise lebendig sein darf.

     

    Inhalt: Wir werden Erinnerungen aufstöbern, Geschichten schreiben und erzählen, Worte für unsere Gefühle finden und sie in sicherem Rahmen teilen, wir werden nach Berührungspunkten und Beziehungs-Pforten im Hier und Jetzt suchen. Wir werden den Menschen, den Sie lieben, auf seine Weise lebendig machen und auf vielfältige Weise schreibend mit ihm kommunizieren – Antwort nicht ausgeschlossen.

    Termine

    23.-25.10.2020 – Bildungshaus St. Virgil, Salzburg

    30.10.-1.11. – Bildungshaus St. Arbogast, Götzis, Vorarlberg

    Folge mir auf meinen Kanälen

    Auf Facebook findest Du mich auf der Seite LieblingslebensgefühlsManufaktur
    und als Barbara Pachl-Eberhart Schreibcoach.

    Hier geht’s zu meinem YouTube-Kanal.
    Und auf Instagram bin ich auch.