Coaching und Schreibideen
für Tagebuch, Biographie und Memoir

Hier geht es um Dein Leben.

Was ich damit meine? Lass es mich so sagen: Das menschliche Leben hat ein paar seltsame Angewohnheiten. Es neigt dazu, sich zu verzetteln. Es fällt dem Vergessen anheim. Es flutscht leicht ins Chaos. Es tut so, als ob es schrecklich schwierig wäre. Und wenn es sich doch einmal perfekt und bombastisch zeigt, ist der Moment auch schon wieder vorbei.

 

Und Du?

Du willst lebendig sein, mitten im Leben. Du fühlst mit, engagierst Dich für Menschen und Werte, leistest Deinen Teil, wo immer es geht. Nicht jeder versteht Dich. Nicht jeder hört Dir zu – oder gibt Dir den Raum, den Du eigentlich bräuchtest. „Ist das das Leben?“, fragst Du Dich heimlich. „War es das schon?“

LLM Heart Icon

Was hat das mit Schreiben zu tun?

Wenn es ein verlässliches Gegenmittel gegen die eigenartigen Spleens unseres Lebens und gegen latentes Unglücklichsein gibt, dann ist das – ich schwöre! – das Schreiben. Wer schreibt, kann sich ordnen. Wer schreibt, lenkt seine Aufmerksamkeit und Energie auf den Punkt seiner Wahl. Wer schreibt, kann vielfältig fühlen und seine Gefühle gut deuten. Wer schreibt, erinnert sich wieder. Wer schreibt, setzt Zeichen gegen Entropie, Ohnmacht und Unachtsamkeit. Wer schreibt, wird lebendiger – Wort für Wort.

 

In der LieblingsLebensgefühlsManufaktur bringe ich Dir bei,
wie Dein Stift zum Zauberstab wird – für ein froheres, leichteres Leben.

Wo darf ich Dich abholen?

Du möchtest das Schreiben nutzen, um neue Kraft zu tanken oder Dein Leben zu ändern?

Kauf Dir einen meiner Onlinekurse – froh flockig oder voll Tiefgang
Du möchtest dich erinnern, dein Leben aufschreiben oder ein Buch über eine Erfahrung schreiben?

Buche dir ein 1:1 Coaching und finde mit mir die richtige Form
Du hast viel im Kopf – Ideen, Projekte, gute Gedanken – und schaffst es nicht, sie in Worte zu fassen?

Lass dir helfen: stundenweise oder an einem „magischen Tag“

DAS BIN ICH

Mein Name ist Barbara Pachl-Eberhart. Die Menschen, für die ich da bin, nenne ich „Herzpumperlmenschen“. Damit  meine ich: Menschen, die in der Lage sind, Feuer und Flamme zu sein. Menschen, die fühlen. Menschen, die dem Leben und ihren Mitmenschen immer wieder eine neue Chance geben.

Wenn Du so ein Mensch bist kennst Du auch die Schattenseiten: Erschöpfung, Enttäuschung, Trauer und Frust. Und das Gefühl, leider „anders“ zu sein.

Mein Ziel: Uns Herzpumperlmenschen zusammenzubringen. Und Euch zu zeigen, wie Euer Stift zum Lebensfreund und das Tagebuch zum echten Vertrauten wird – zur Tankstelle für Lebenskraft, Sinn und Verbundenheit. 

"Barbara gibt einem nicht nur Schreibwerkzeug, sondern Lebenswerkzeug zur Hand."
Theresia Burgmann
"Aus der eigenen Seele, dem Kopf und direkt aus dem Körper zu schreiben – und das auch noch laut vorzulesen, so wie wir das im Seminar gemacht haben: Das kann wirklich was. Manchmal staune ich nur so, was da passiert …"
Ariella Schuler
"Mit dir zu schreiben, das fühlt sich nach Ankommen an."
Marion de Sousa Gaspar

FEDERLEICHT SCHREIBEN!

Mein Buch steht in fast jedem Buchgeschäft

Man nennt sie „Longseller“, die Bücher, die sich nicht nur einmal schnell verkaufen. sondern nachhaltig Bekanntheit erlangen. Mit „Federleicht!“ (meinem dritten Buch) ist mir ein solcher Longseller geglückt. Dieses Buch wird auch Dir gefallen: Es enthält Schreib-Begeisterung pur und über hundert Schreibübungen. Aber vor allem: die große Idee, dass Schreiben auf deine Gedanken und damit auf dein ganzes Leben einwirkt. Zum Guten, natürlich.

BLEIBEN WIR IN KONTAKT?

Mein Newsletter, die LieblingsLebenspost, kommt jeden Sonntag. Sie handelt davon, was ich beim Schreiben über das leben lerne – und im Leben über das Schreiben. Ich erzähle Dir Geschichten aus meinem Leben mit meiner kleinen lustigen Tochter, erkläre Dir ab und zu Schreibtricks und -techniken, verlocke dich dazu, zum Stift zu greifen und sorge dafür, dass du keinen Termin und kein Abenteuer mit mir versäumst.

VOM ERSTEN WORT IM WORD-DOKUMENT ZUM EIGENEN WERK IM BÜCHERREGAL

Wie macht man ein Buch?

Impulse und Raum für Fragen und Antworten an vier Donnerstagen.

21.4., 28.4., 12.5., 2.6.

9:00 – 11:30 Uhr