Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ein Buch über mein Leben schreiben

Fr, 7. Juni, 17:00So, 9. Juni, 15:00

€340

Die Königsdisziplin des biographischen Schreibens spielerisch meistern.

Ein Buch über das eigene Leben schreiben, Sinn im eigenen Schicksal finden, Lebenserfahrung schreibend mit anderen teilen. Es ist nicht dasselbe, ob man kleine Erinnerungs-Geschichten schreibt – oder ein ganzes, dickes Buch über eine Lebensphase, ein großes Ereignis. Solche Lebensabschnitts-Bücher heißen „Memoir“.

 

In diesem Seminar gehen wir der Magie dieser Buch-Gattung auf den Grund.

Woraus besteht ein Memoir? Wie muss es sein, dass es fesselt und packt?
Steckt in mir ein Memoir? Und wie kann ich so etwas schreiben?

 

Bewusstes Lesen wechselt sich an diesem Wochenende ab mit Ausprobieren und dem Erkunden der eigenen biographischen Spuren, die zu einem Memoir führen könnten. Das alles: spielerisch, leicht, auch für neugierige Anfänger geeignet. Und doch mit so viel Genauigkeit und Tiefgang, dass auch Vielschreiber auf ihre Rechnung kommen.

 

Barbara Pachl-Eberhart wurde selbst mit ihrem Memoir-Bestseller „vier minus drei“ bekannt. Sie begleitet Menschen bei biographischen Schreibprojekten von der Kurzgeschichte bis hin zum großen Buch.


Anmeldung:

Noch ist keine Anmeldung möglich, Du kannst Dich aber im Bildungshaus St. Arbogast vormerken lassen: willkommen@arbogast.at

Details

Beginn:
Fr, 7. Juni, 17:00
Ende:
So, 9. Juni, 15:00
Eintritt:
€340
Anmeldung:
Jetzt anmelden

Veranstaltungsort

Bildungshaus St. Arbogast
Montfortstrasse 88
Götzis, 6840 Österreich
Telefon
+43 5523 62 501-0
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Bildungshaus St. Arbogast
Telefon:
+43 5523 62 501-0
E-Mail:
willkommen@arbogast.at
Webseite:
Veranstalter-Website anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge mir auf meinen Kanälen

Auf Facebook findest Du mich auf der Seite LieblingslebensgefühlsManufaktur
und als Barbara Pachl-Eberhart Schreibcoach.

Hier geht’s zu meinem YouTube-Kanal.
Und auf Instagram bin ich auch.